Botanischer Name: Bursera graveolens
Familie: Burseraceae - Balsambaumgewächse
Anbau: Wildsammlung
Herkunft: Ecuador
Gewinnungsart: Wasserdampf-Destillation
Duftnote: sanfter, einhüllender, balsamischer und samtiger Holzduft
 
Duftthema
 
Palo Santo ist das südamerikanische Pedant zum orientalischen Weihrauch. Beide Bäume entstammen derselben Pflanzenfamilie, sie sehen sich sogar recht ähnlich in ihrer knorrigen Form und beide Pflanzen haben in ihrer rituellen Bedeutung den Zusatz "heilig". Palo Santo bedeutet übersetzt nichts anderes als heiliges Holz und so wird es von südamerikanischen Schamanen zur Wahrnehmungssteigerung und zur Reinigung von Menschen, Tieren und Plätzen verwendet. Palo Santo ist in seinem Kulturkreis eine große Schutzpflanze, die in Heilzeremonien erdet, negative Energien bannt und den Geist für Visionen öffnet.
 
Körperliche Wirkung
 

Palo Santo ist eine wunderschöne Zutat in Erkältungszeiten. Dank seiner entzündungshemmenden, antiviralen und antibakteriellen Eigenschaften stärkt er das Immunsystem und lindert die typischen Erkältungsbeschwerden. 2 – 3 Tropfen in die Duftlampe gegeben lassen wieder tief durchatmen und zur Ruhe kommen. Ebenso reguliert es sanft die Schleimproduktion.

Durch seine erwärmenden, durchblutungsfördernden und schmerzlindernden Eigenschaften kann man Palo Santo auch in Mischungen bei Muskelkater und –verspannungen geben.

In Hautpflegemischungen regt Palo Santo das Zell- und Gewebewachstum an, verringert die Talgproduktion der Haut und verfeinert das Hautbild. Sein feiner Duft harmonisiert so Haut und Seele.

Seelische Wirkung

Der Hauptanwendungsbereich des Palo Santo liegt im seelischen Bereich. Es stärkt die Widerstandskraft, fördert das Selbstvertrauen, richtet stark auf und gibt wieder Lebensfreude und –kraft.

Sein warmer und samtiger Duft ist ein Seelenstreichler, der uns einhüllt, träumen lässt und euphorisiert. Palo Santo zieht uns sanft aus seelischen Tieflagen und schenkt uns Geborgenheit und Vertrauen, wenn in stressigen Zeiten alles drunter und drüber geht. Hier lässt es Abschalten, einen Schritt zurücktreten und zur Ruhe kommen. So können wir wieder neue Energie tanken und gestärkt den neuen Tag angehen.

Die Besonderheit dieses Holzes ist allerdings seine Schutzfunktion. Denn es schützt unsere Nerven vor Reizüberflutung, lässt den Ärger des Tages zurücktreten und den Geist klar werden. So können wir unsere Situation neu überdenken, neue Lösungswege finden und Möglichkeiten entdecken, die wir vorher einfach nicht gesehen haben.

Nach einem stressreichen Tag gibt uns Palo Santo neue Energie, Lebendigkeit und regt die Lebensfreude und Kreativität an. So können wir wieder unseren Träumen nachhängen und uns auf besondere Weise inspirieren lassen. Besonders für alle kreativen Prozesse und künstlerischen Tätigkeiten hat sich sein Duft bewährt.

Spirituelle Wirkung

Palo Santo gibt uns wirkungsvollen Schutz vor Vampiren. Das klingt zwar weit hergeholt, aber bestimmt kennen Sie auch Menschen, die uns energetisch aussaugen. Es sind Menschen, die uns ständig Kraft und Energie kosten und die sich gerne mit ihren Sorgen und Ängsten an uns hängen. So sind wir ständig damit beschäftigt für diese Menschen Lebenswege zu suchen, ihnen Trost zuzusprechen und Kraft zu geben und das ohne jede Aussicht auf Erfolg. Denn ändern möchten solche Menschen ihr Verhalten ja nicht, sie suchen nur Bestätigung und vor allem Mitleid mit ihrer Situation. Seine Duftaura lässt negative Energien nicht mehr an uns herankommen und wir können im Umgang mit solchen Vampiren die Strukturen erkennen und klare Worte finden.

Mit Palo Santo können wir tiefere Meditationen erleben und leichter an unser inneres Wissen gelangen. Sein Duft lässt uns die Weisheit der Meister, Engel und Tier- und Pflanzengeister erleben und in Visionen einen Einblick in andere Welten erlangen. Nicht umsonst ist Palo Santo eine südamerikanische Schamanenpflanze, mit der viele Rituale zur Wahrnehmungssteigerung und Visionssuche begangen werden.

 
Dies ist ein Auszug aus meiner Publikation über das Palo Santo. Die komplette Beschreibung des Palo Santo mit Aromaölmischungen finden Sie in der Enzyklopädie der Düfte von Satureja.de!
 
Seit August 1999 gebe ich mein Wissen an Sie weiter!

 

Gabriela Stark, www.satureja.de

 

Wir empfehlen zu diesem Duft

limette-5-ml-small.gif
magnolienblaetter-small.gif
magnolienbluete-15-_-small.gif
vanille-extrakt-30-_-small.gif
mandeloel-small.gif
meersalzbad-small.gif
schutzoel-small.gif
Satureja-Shop verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie sich im Satureja-Shop weiter umsehen, stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu. Datenschutz!
Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.