Wir haben Urlaub vom 27.12.16 - 08.01.17

In dieser Zeit ist unser Geschäft geschlossen, ab dem 09.01.17 sind wir wieder für Sie da. Die Bestellungen werden in der Reihe des Zahlungseinganges bearbeitet.

Wir wünschen allen Kunden eine besinnliche Adventszeit und einen Guten Rutsch ins Neue Jahr.

Botanischer Name: Santalum album
Familie: Santalaceae - Sandelholzgewächse
Anbau: Konventioneller Anbau
Pflanzenteil: Holzchips aus dem Kernholz geschnitten
Herkunft: Indien

Der Rauch des Sandelholzes ist fein ätherisch, würzig und holzig.

Das, was wir Europäer mit dem Weihrauch verbinden, ist in Indien gleichbedeutend mit Sandelholz. Hier gehört es zu den stärksten Stimulanzien für den menschlichen Geist, der sich für das Göttliche öffnen möchte und eine Kommunikation mit höheren Schwingungsebenen sucht. Dabei fördert und begleitet es Meditation, Gebet und Sammlung, kann unser drittes Auge öffnen und die Kraft der Kundalinischlange erwecken. Die Kundalinischlange hat im Tantra und Yoga besondere Bedeutung. Ihr Sitz ist das Wurzelchakra, also das Becken des Menschen und durch ihre Erweckung werden die einzelnen Chakren und Energiezentren gleichzeitig aktiviert und indem sie sich von unten nach oben windet, führt sie zur Erleuchtung.

Copyright Gabriela Stark, www.satureja.de

Die vollständige Beschreibung des Sandelholz finden Sie in der Enzyklopädie der Räucherpflanzen von Satureja.de.

Wir empfehlen zu diesem Duft

sandelholzpulver-small.gif
raeucherkohle-small.gif
produktgruppenbild-small.gif
nirvana-small.gif
img_nopic_small
Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.