Wir haben Urlaub vom 27.12.16 - 08.01.17

In dieser Zeit ist unser Geschäft geschlossen, ab dem 09.01.17 sind wir wieder für Sie da. Die Bestellungen werden in der Reihe des Zahlungseinganges bearbeitet.

Wir wünschen allen Kunden eine besinnliche Adventszeit und einen Guten Rutsch ins Neue Jahr.

Botanischer Name: Valeriana officinalis
Familie: Valerianaceae - Baldriangewächse
Anbau: Kontrolliert-biologischer Anbau
Pflanzenteil: Wurzel
Herkunft: Deutschland
 
Der Rauch der Baldrianwurzel ist extrem bitter-aromatisch und herb. Sie wird immer stark zerkleinert und man gibt sie nur in kleinsten Teilen Räuchermischungen bei.
 
Wenn nachts unsere Seele von Alpträumen gequält wird, wir den stressigen Tag oder seelische Verletzungen nicht vergessen können, hilft die Mondwurz loslassen und vertreibt die Dämonen der Finsternis. Ihr Rauch vermittelt Geborgenheit und begleitet gestresste Menschen in die Nacht. Gerade Nervosität, Überforderung, Überarbeitung und ständigen Gedankenfluss lässt sie zur Ruhe kommen und lässt uns abschalten.
 
Verantwortlich dafür ist ein Inhaltsstoff, die Isovaleriansäure, die beim Trocknen der Wurzel freigesetzt wird. Dieser Stoff gibt der getrockneten Wurzel den eigentümlichen Geruch, der nicht nur Katzen die Sinne raubt.
 
Copyright Gabriela Stark, www.satureja.de
 
Die vollständige Beschreibung der Baldrianwurzel finden Sie in der Enzyklopädie der Räucherpflanzen von Satureja.de.
 
 
 

Wir empfehlen zu diesem Duft

baldrian-small.gif
raeucherkohle-small.gif
lugnasad-small.gif
Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.